Planetside 2 – Update 12

ps2_playstation release highlight

 

Am 10. Juli wurde auf die Planetside 2 Server wieder ein großes Update aufgespielt, das mich persönlich sehr glücklich macht. Warum dies der Fall ist, seht ihr im Folgenden.

 

Erweitertes Tutorial

 

Das Tutorial wurde um einige Punkte erweitert, die ich mir, wie ein eifriger Leser weiß, genau so darin gewünscht hatte. Darunter unter anderem, wie Fahrzeuge funktionieren und wie man Kraftfelder durch das Überladen von Generatoren ausschaltet.
Meiner Meinung nach lehrt das Tutorial einem neuen Spieler endlich, wie das Spiel grundlegend funktioniert. Alle erweiterten Dinge, wie die Squadleader Ausrüstung, lernt man dann nach Bedarf im weiteren Spielverlauf. Ob SOE das genauso sieht, oder, ob sie das Tutorial doch noch durch mehr Funktionen erweitern, sehen wir dann in den nächsten Updates.

 

UI Updates

 

Wenn ihr in Zukunft einen Kontrollpunkt einnehmen wollt, bekommt ihr entsprechendes Text-Feedback, wenn das in eurer Situation nicht möglich ist. Wenn ihr zum Beispiel ein Gebiet einnehmen wollt, das mit euren restlichen Provinzen nicht verbunden ist, teilt das Spiel euch das mit.
Der Einrichtungsstatus zeigt nun an, in welchem Zustand sich das SCU befindet.
Man kann die auf Tab aktivierte Punkteanzeige nun auch aufrufen, wenn man tot ist. Das hatte ich mir am Wochenende noch gewünscht, weil ich vor dem respawnen noch den Alert Status nachschauen wollte und endlich ist es Realität! Ich fühle mich wie in einem Traum!
Das Loadout System wurde sowohl für euren Charakter, als auch für Fahrzeuge etwas überarbeitet. Für Abonnenten sind nun mehr Slots verfügbar und ihr könnt per Doppelklick auf die Loadout Nummer dieses sofort ausrüsten. (Natürlich vorausgesetzt ihr seid an einem entsprechenden Terminal). Selbstverständlich ist das Drop-down Menü damit Geschichte, in Zukunft begrüßt euch eine Zeile an Nummern, wie im Screenshot zu sehen.

 

ps2_loadout

 

Sunderer Verbotszonen

 

Einrichtungen und Außenposten haben nun Zonen, in denen sie ihren Sunderer nicht zum Spawnpunkt aufstellen könnt. Diese funktionieren genauso wie der Verbotsradius, den man von bereits aufgestellten Sunderern kennt und soll verhindern, dass Spieler zu nahe an Kontrollpunkten spawnen.

 

Bug Fixes

 

Das Problem, dass sich manche Leichen nicht wiederbeleben ließen, ist jetzt angeblich behoben. Endlich! Das war einer der nervigsten Bugs für mich, da ich zu 95% Medic spiele und er mich schon oft unnötig Zeit gekostet hat, oder ich eine Revive-Granate an diese “Dauertoten” verschwendet habe.

 

Und zu guter Letzt wurden die Warpgates gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

 

Das wars von Update 12, die Patchnotes gibt es natürlich in der Quelle. Insgesamt blicken wir hier auf ein Update, das zum größten Teil Fehler behebt, worüber ich sehr glücklich bin. Hoffen wir einfach, dass sich SOE darauf konzentriert, ihr Spiel vorwiegend Bug-frei zu machen, bevor sie sich wieder große Neuerungen und Erweiterungen ausdenken.

Bis zum nächsten Mal JustNetwork-Planetside-Soldier…ssssssssss und viel Spaß beim töten und sterben!

Quelle

Veröffentlicht in: Aktuelle News, Shooter. Tags: , , . Speichern Sie das Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar