PS4 – Keine Preorder mehr in den USA

Wie GameStop Amerika heute im Laufe des Tage im Gespräch mit der US Zeitschrift “GameInformer” mitteilte, ist die PlayStation 4 nicht mehr vorbestellbar. Das verfügbare Kontingent sei durch die hohe Nachfrage aufgebraucht, ob neue Einheiten vor dem Release noch angeboten werden können, wurde nicht kommentiert.

 

Davon nicht betroffen sind aktuell Deutschland, Österreich und die Schweiz: Nach Rückfrage konnte ein Sprecher der GameStop Deutschland GmbH bestätigen, dass Reservierungen auf die neue Hardware noch angenommen werden.

 

Wie lange die Konsole in Europa noch zu bestellen ist, bleibt unklar. Es wurde die Empfehlung ausgesprochen, zeitnah vorzubestellen, um die Konsole zum Release definitiv in den Händen zu halten.

Veröffentlicht in: Aktuelle News, Konsole. Tags: , , , , . Speichern Sie das Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar