ESO – E3 Roundup

ESO_breakingnews

 

 

Die E3 ist vorbei und darum wird es höchste Zeit einmal zusammenzufassen, was für ESO denn nun veröffentlicht worden ist.

 

Tatsächlich sind einige interessante Informationen rausgekommen die wirklich ein anderes Licht auf ESO werfen könnten.

– Zum einen ist der Release auf das Frühjahr 2014 verschoben worden. Ich persönlich finde diese Entwicklung nicht schlimm. Lieber wird es etwas verschoben, als dass ein halb fertiges Spiel veröffentlicht werden sollte.

– Der Release auf der PS4 und der Xbox One wurden bestätigt. Außerdem wurde angesagt, dass diese beiden Versionen ihre eigenen Megaserver erhalten werden. Somit sind alle Plattformen abgegrenzt.

– Die Eindrücke der Tester auf der E3 sind absolut positiv und jeder meint, dass sie kein MMO  sondern irgendwie Skyrim mit Freunden gespielt haben wollen. Wie viel Wahrheit da natürlich wirklich drin steckt wird sich in der Open Beta zeigen.

Außerdem wurde ein neues Interview von Gamespot geführt, indem wirklich viel neues angesprochen worden ist!

 

Unter anderem kam heraus, dass Spieler miteinander eine Art Zeremonie abhalten können. Im Laufe dieser erhalten sie jeweils einen Ring, der den Gewinn an Erfahrungspunkten beim gemeinsamen Zocken erhöht.

 

Schaut umbedingt einmal rein!

 

Veröffentlicht in: Aktuelle News, Konsole, MMOs, Video. Tags: , , , . Speichern Sie das Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar